Logo

FDP-Gemeindeverband Lehre -

Gerichtsurteile

Alles halb so schlimm?

Da setzt sich jemand total betrunken ins Auto, fährt eine junge Frau tot - und wird nur wegen der Trunkenheit am Steuer bestraft, weil er den schrecklichen Unfall infolge der Volltrunkenheit nicht verhindern konnte. Wegen der Tötung kann er nach Meinung des Richters (und anderer Juristen) nicht belangt werden. Der Richter soll sogar selbst bedauert haben, dass er so habe urteilen müssen.

Diese juristische Logik können sehr viele Menschen nicht nachvollziehen. Die Angehörigen des Opfers erst recht nicht, so dass es demnächst zu einer Überprüfung des Urteils und vielleicht - wir sagen: hoffentlich - zu einer Änderung dieser Rechtsprechung kommt, die in unseren Augen eher eine Falschsprechung ist.

Wer sich volltrunken ans Steuer setzt, macht sich selbst zum potentiellen Mörder. Wenn ihm das nicht klar ist, hat er am Steuer nichts zu suchen. Das Urteil ist auch deshalb schwer verständlich, weil schon Raser (nüchterne) nach tödlich ausgegangenen Wettrennen wegen Mordes verurteilt worden sind. Werden sich Stadtraser jetzt vor ihren Rennen hemmungslos betrinken, damit das Urteil bei einem Todesfall nicht ganz so krass ausfällt?
Würde sich zum Beispiel jemand auf der Autobahn oder in der Stadt als Mutprobe eine Mütze über die Augen ziehen und dann versuchen, möglichst weit "auswendig" zu fahren: Würde ein Richter ihn dann bei einem tödlichen Unfall nur wegen des bodenlosen Leichtsinns verurteilen, aber nicht für die Tötung anderer, weil der Täter ja nichts sehen konnte??
Wer sich hemmungslos betrinkt, handelt im Grunde nicht anders. Deshalb muss das Urteil unserer Ansicht nach überprüft und verschärft werden.


Lehre


Die Gemeinde in der Mitte der Region Braunschweig/Wolfsburg - zwischen Forschung und Technik.

Liberale Worte

Die Würde des Menschen besteht in der Wahl. (Max Frisch)

Positionen


Mitmachen


Mitmischen!

Unabhängige Köpfe gesucht! Den Weg in die FDP und zu neuen Möglichkeiten der Einflussnahme finden Sie unten ("Richtig liberal sein...").

Jetzt FDP-Mitglied werden!


Richtig liberal sein: Aktiv mitgestalten.